Alfred Pracht Lichttechnik GmbH

Aussteller

Am Seerain 3
35232 Dautphetal-Buchenau
Hessen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 6466 9140 0
Fax: +49 6466 9140444
InnoTrans 2018
  • Tunnel Construction Tunnel Construction

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Alfred Pracht Lichttechnik GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

LIGHT MADE FOR THE PEOPLE

Kompromisslos beste Qualität und eine maximale Schonung unserer natürlichen Ressourcen – diese beiden Anforderungen bilden den Kern der Unternehmensphilosophie von PRACHT, einem der führenden internationalen Hersteller qualitativ hochwertigster Leuchten höherer Schutzart. PRACHT Leuchten müssen höchsten Anforderungen in Zuverlässigkeit, Energieeffizienz, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit entsprechen, bevor sie für Beleuchtungsprojekte zugelassen werden.

Den leuchtenden Anfang machen Park-and- Ride Bereiche mit Zufahrten, Parkhäusern, Gängen und Fluren. Es folgen Wartehallen, Warteräume, überdachte Wartezonen, über- und unterirdische Bahnsteige sowie Bahn- und Fluchttunnel. Und natürlich die Bahnhofsgebäude mit Eingangsbereichen und Einkaufspassagen. Auch in den angrenzenden Logistik- und Servicebereichen braucht man Licht bester Qualität. Denn hier geht es um die Sicherheit der Fahrgäste, des Personals, der Verkehrsmittel und der gesamten technischen Infrastruktur.

Ebenfalls harte Bedingungen herrschen in den Wartungs-, Wasch- und Servicehallen. Feuchtigkeit, Dämpfe, Öle, Fette, Treibstoffe und Streusalze — diesen Einflüssen müssen die eingesetzten Leuchten und Strahler standhalten. Licht soll aber auch die ansprechende Architektur der Verkehrsbetriebe unterstützen, um dem Fahrgast nicht nur das Reisen, sondern auch das Warten so angenehm wie möglich zu machen.
  • Social Media Links

Ansprechpartner