Anbindung von Systemen

Produkt von Stahl Computertechnik GmbH

  • InnoTrans 2018
  • Halle 4.1 210

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hauptplatz 11
85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
Bayern
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 8441 408580
Fax: +49 8441 4085829
  • InnoTrans 2018
  • Halle 4.1 210
  • Public Transport Public Transport

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Anbindung von Systemen

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Die Lösung speziell für Bus und Bahn: Binden Sie mehrere IT-unterstützte Dienste wie Fahrgastinformationssystem, Fahrgastzählung, Videoüberwachung, Passagier-WLAN und Fahrer-WLAN über nur einen Router an. Das spart Geräte, Antennen und SIM-Karten in den Fahrzeugen – und damit Kosten.

EIN GERÄT – MEHRERE SERVICES
Schlagen Sie mehrere Fliegen mit einer Klappe: Ihre Fahrgäste erhalten einen mobilen Internetzugang und können so zum Beispiel aktuelle Fahrplaninfos abrufen. Sie können zusätzlich zum öffentlichen WLAN Drittsysteme sicher anbinden, die Sie heute schon verwenden oder künftig in Einsatz bringen werden.

WARUM NUR AN MORGEN DENKEN?
Die Digitalisierung schreitet schnell voran, warum also nicht gleich an übermorgen denken? Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Busse und Straßenbahnen mit einer zukunftsfähigen Lösung für alle Fälle auszurüsten. Sie können – nach und nach – weitere Dienste anbinden. Dafür müssen sie keine weiteren Router und Antennen installieren. So sind Sie für die digitale Zukunft vorbereitet!

MERKMALE DER LÖSUNG
  • Alle Systeme lassen sich sicher und getrennt voneinander betreiben. Damit liefern wir Ihnen die nötige Flexibilität, um zum Beispiel Fördergelder optimal zu nutzen!
  • Betriebsdaten aus den Drittsystemen werden auf Wunsch nicht in der Cloud, sondern über eine abgesetzte VPN-Infrastruktur auf einem eigenen Server des Verkehrsbetriebs vor Ort gehostet.
  • Einstellungen und Updates sind während des laufenden Betriebs möglich, so dass keine Werkstattzeiten für Ihre Busse anfallen.
  • Wir setzen Router ein, die speziell für den schwierigen Betrieb in bewegten Fahrzeugen sowie für die erhöhte und konzentrierte Anzahl der WLAN-Nutzer in Bus oder Bahn ausgelegt sind.
MEHR NETZE
An Universitätsstandorten bietet unsere Lösung eine Funktion, die nicht jeder Anbieter von öffentlichem WLAN erfüllen kann: Sie ist mit eudroam kompatibel, dem Hochschul- und Wissenschaftsnetzwerk.
Interessant für alle bayerischen Kommunen: Unsere Lösung „kann“ @BayernWLAN. Wir stellen in Ihren Bussen oder ortsfesten Installationen wie Haltestellen @BayernWLAN zur Verfügung und unterstützen somit das Ziel des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, dass das öffentliche WLAN-Netz weiter ausgebaut wird.

REFINANZIERUNG DURCH VERMARKTUNGSMÖGLICHKEITEN
Optional können wir einen Partner miteinbinden, der das öffentliche Fahrgast-WLAN mit einer Vermarktungsmöglichkeit und einer entsprechenden Plattform bereitstellt. Die Betriebskosten werden so durch Werbeeinnahmen teilweise refinanziert.