Axle Counting: Höchste Flexibilität und optimale Integration

Produkt von Frauscher Sensortechnik GmbH

  • InnoTrans 2018
  • Halle 25 232

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Gewerbestr. 1
4774 St. Marienkirchen
Österreich

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +43 7711 2920
Fax: +43 7711 292025
  • InnoTrans 2018
  • Halle 25 232
  • Career Point Career Point
  • Railway Infrastructure Railway Infrastructure

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Axle Counting: Höchste Flexibilität und optimale Integration

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Frauscher Achszähler sind in der Lage, übergeordnete Systeme mit vielen Informationen zu versorgen, die über die reine Zugdetektion hinausgehen. Gleichzeitig lassen sie sich über modernste Soft- und Hardwareschnittstellen sehr effektiv in Stellwerke und Signalanlagen integrieren. Die Anbindung an ein leistungsfähiges elektronisches Stellwerk ist sowohl über eine kundenspezifische Schnittstelle als auch über das frei verfügbare Frauscher Safe Ethernet FSE-Protokoll möglich. Alle Frauscher Achszähler können schnell und einfach konfiguriert, in Betrieb genommen, gewartet und angepasst werden.

Frauscher Advanced Counter FAdC bietet:
  • Einfache und flexible Konfiguration
  • Software-Schnittstelle
  • Flexible Architektur
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Einfaches Projektmanagement