Brücken-Absaugsystem

Produkt von Blaschke Umwelttechnik GmbH

  • InnoTrans 2018
  • Halle 23 530

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Industriestr. 13
86405 Meitingen
Bayern
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 8271 81690
Fax: +49 8271 816940
  • InnoTrans 2018
  • Halle 23 530
  • Railway Technology Railway Technology

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Brücken-Absaugsystem

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Unsere flexiblen Lösungen für lange Hallen

Die brückenartigen Anlagetypen RailBridge und RailBridge-Crane sind ideal, wenn es darum geht, in großen Werkstätten an einem oder mehreren Gleisen gleichzeitig viele unterschiedliche Triebwagen oder Lokomotiven mit einem oder mehreren Auspuffrohren abzusaugen.

RailBridge-Systeme werden in der Regel über einem einzigen Gleis montiert. Die quer zum Gleis geführten, mobilen Erfassungshauben erlauben eine sichere Erfassung der Abgase über die gesamte Breite und Länge der Anlage.
Die Anzahl der Brücken und der Erfassungseinheiten pro Brücke lässt sich kundenspezifisch festlegen. Jede Brücke wird mit individuell entwickelten Erfassungseinheiten ausgestattet, sodass jederzeit eine punktgenaue effiziente Absaugung gewährleistet ist.

RailBridge-Crane-Systeme bieten sich bei großen Werkstätten mit Kränen an. Das mobile Abgas-Brücken-System ist auf Kranschienen beliebiger Tragweite einsetzbar. Auf diese Weise können Erfassungseinheiten unterschiedlichster Bauformen über die gesamte Brücken-Tragweite mobil per Funksteuerung bewegt und flexibel eingesetzt werden. Die Anzahl der Brücken und der Erfassungseinheiten pro Brücke kann individuell bestimmt werden.

Beide Systeme tragen zum dauerhaften Schutz der Mitarbeiter von Bahnbetriebswerkstätten bei.

RailBridge und RailBridge-Crane Systeme wurden unter anderem in folgenden Werkstätten eingebaut:
DB Köln Deutz, DB Magdeburg, DB Münster, DB Griesheim, DB Mühldorf, ÖBB Graz, SNCB Ronet, SNCF Toulouse, SNCF Bordeaux, TCDD Balikesir, TCDD Eskisehir und bei der Länderbahn.

Auf www.hblaschke.de/bahnbetriebswerk/ erfahren Sie mehr über die beiden Anlagesysteme und weitere Lösungen.

Weitere Produkte des Ausstellers