ERTMS - Europäisches Eisenbahnverkehrsleitsystem

Produkt von UNIFE – the Association of the European Rail Supply Industry

  • InnoTrans 2018
  • Halle 4.2 302

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Avenue Louise 221
1050 Brussels
Belgien

  • InnoTrans 2018
  • Halle 4.2 302
  • Railway Technology Railway Technology

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von ERTMS - Europäisches Eisenbahnverkehrsleitsystem

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

ERTMS ist die Kombination aus ETCS, dem neuen Leitsystem und GSM-R, dem neuen Funksystem für die Sprach- und Datenkommunikation.

Zusammen bilden sie ERTMS, das neue Signalisierungs- und Managementsystem für Europa, das die Interoperabilität im gesamten europäischen Eisenbahnnetz ermöglicht.

Das European Railway Traffic Management System (ERTMS) ist ein großes Industrieprojekt, das von sechs UNIFE-Mitgliedern - Alstom Transport, Ansaldo STS, Bombardier Transportation, Invensys Rail Group, Siemens Mobility und Thales - in Zusammenarbeit mit der Europäischen Union, den Eisenbahnakteuren und der GSM-R-Industrie entwickelt wurde.

ERTMS wird nach den heute von UNIFE, der europäischen Eisenbahnindustrie, veröffentlichten Statistiken über den Einsatz von ERTMS schnell zum wichtigsten globalen Signalisierungsstandard.

Außereuropäische Länder machen weltweit über 50% der ERTMS-Investitionen aus. Dies ist ein Beweis dafür, dass ERTMS inzwischen zum weltweit anerkannten Standard für automatischen Zugsicherungsschutz (ATP) geworden ist.

Ein klares Schaufenster für europäische technologische Exzellenz, wobei Länder wie China, Südkorea, Indien, Algerien oder Saudi-Arabien massiv in dieses System investieren.

Die von der UNIFE veröffentlichten Statistiken zeigen, dass drei Nicht-EU-Länder - China, Saudi-Arabien und die Türkei - zu den fünf größten Investoren von ERTMS-Streckenausrüstungen gehören.

Die ERTMS Factsheets bieten Ihnen aktuelle, sachliche und umfassende Informationen zu ERTMS-bezogenen Themen.