ErvoCom AG

Aussteller

Firststrasse 29
CH-8835 Feusisberg
Kanton Schwyz
Schweiz

  • InnoTrans 2018
  • Halle 4.1 418

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von ErvoCom AG

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Quality that connects

Die ErvoCom Group mit deren Tochtergesellschaften ErvoCom Engineering, ErvoCom Schweiz und ErvoCom International hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Bahnkommunikationssystemen und Fahrgastdurchsagesysteme für Rolling Stock speziallisiert. Das marktspezifische Produktportfolio umfasst innovative Cab Radio und Dispatcher Lösungen sowie digitale Audioverstärker und Notsprechstellen, welche für höchste Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Qualität stehen.

Das Train Radio System TRS2090 ist in den Technologien TETRA, Analog/DMR, NXDN und LTE (FRMCS) erhältlich und setzt neue Massstäbe im Bereich der modernen Zugkommunikation. ErvoComs Trainborne-Lösungen weisen neben grundsätzlich wichtigen GSM-R typischen Funktionen für den betrieblichen Ablauf im Bahnverkehr auch oft sehr individuelle und massgeschneiderte Funktionen und Benutzermenüstrukturen für spezielle Bahnkundenapplikationen auf, die gemeinsam zwischen dem jeweiligen Bedarfsträger und ErvoCom vor dem eigentlichen Projekt-Rollout spezifiziert werden. Neben den Standardfunktionen wie Sprachkommunikation, besitzt das TRS2090 bahnspezifische Spezialfunktionen. Diese beinhalten beispielsweise Notruf, Rufverdrängung nach Prioritäten, Sprachdurchsage in den Zug, Kurznachrichten-Dienst (SDS), zugnummernbezogener Ruf und vieles mehr.

Das Fahrgastdurchsagesystem der ErvoCom besteht aus einem zentralen Rechner (RCSS2170), welcher für die digitale Vermittlung zuständig ist sowie den eigentlichen Audioverstärkern (PAS2171, PAA2171), dem Fahrertelefon sowie den Notsprechstellen. Alle Komponenten werden über Ethernet miteinander verbunden, wodurch eine beliebige Skalierung der Systemkomponenten erfolgen kann. Der zentrale Rechner (RCSS2071) synchronisiert die Audioausgabe der verschiedenen Verstärker. Als Audioquelle können Bediengeräte, Notrufsäulen, Fahrertelefone oder andere VoIP-fähige Geräte eingesetzt werden, welche mittels Ethernet mit dem Vermittlungsrechner verbunden werden.

Sämtliche Systeme aus dem Hause ErvoCom sind nach den Europäischen Standards EN50155 und EN45545-2 3rd party zertifiziert und gelten als die zuverlässigsten und robustesten Systeme auf dem Weltmarkt. Zahlreiche Metros und Regionalbahnen auf verschiedenen Kontinenten, wie z.B. Metro Mexico City, Metro Santiago oder Marmaray Istanbul, setzen auf die innovativen Zugkommunikationslösungen von ErvoCom.

ErvoCom steht für höchste Qualitätsansprüche, grosse Innovationskraft und einem hohen Grad an Flexibilität, was das Unternehmen zu einem der führenden Unternehmen modernster Zugkommunikationslösungen macht.