FLIRT EMU, SOB, Schweiz

Fahrzeug von Stadler Rail AG

  • InnoTrans 2018
  • Außenbereich 11/410

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ernst-Stadler-Strasse 1
CH-9565 Bussnang
Kanton Thurgau
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 716262120
Fax: +41 716262128
  • InnoTrans 2018
  • Halle 2.2 103
  • Außenbereich O/615
  • Außenbereich 4/105
  • Außenbereich 4/106
  • Außenbereich 9/400
  • Außenbereich 9/406
  • Außenbereich 10/400
  • Außenbereich 10/410
  • Außenbereich 11/410
  • Railway Technology Railway Technology

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von FLIRT EMU, SOB, Schweiz

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Beschreibung

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) bestellte Ende Juni 2016 bei Stadler 11 elektrische Niederflurtriebzüge, um bei Fahrplanänderungen für 2019 die teilweise 40 Jahre alten Anlagen ersetzen zu können. Die Züge für die SOB spiegeln den aktuellen Entwicklungsstand der meistverkauften FLIRT Fahrzeuglinie (Fast Light Intercity- und Regionalzug) wider.

Speziell für den Intercity-Verkehr wurde der TRAVERSO mit einem Intercity-Frontdesign versehen. Innovationen wie komplett neue Motordrehgestelle und weiter optimierte Tragedrehgestelle sorgen für hohen Fahrgastkomfort und modernste Antriebstechnik für einen energieeffizienten Betrieb. Grosse Panoramafenster bieten den Fahrgästen einen atemberaubenden Blick auf die einzigartige Touristenroute zwischen Luzern und St. Gallen. Zwei Bistrobereiche, ein Familienwagen und komfortable Sitze mit Steckdosen sind nur einige der Merkmale, die das Reisen in diesen Zügen noch attraktiver machen.

Die achtteiligen Züge, die in einer unverwechselbaren metallischen Kupferfarbe lackiert sind, bieten Platz für 359 Passagiere, davon 68 in der ersten Klasse. Sie erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h.

Am 13. Dezember 2020 geht die SOB eine Partnerschaft mit den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) im Fernverkehr ein. Ab diesem Zeitpunkt wird die SOB auch den neuen TRAVERSO von Basel nach Zürich und über die Gotthard-Bergstrecke ins Tessin betreiben. Ab Dezember 2020 können sich Passagiere, die den Gotthard überqueren, für eine Fahrt durch die Alpen das Stadler-Modell ihrer Wahl aussuchen, je nachdem, ob sie eine Hochgeschwindigkeitsfahrt durch den Gotthard-Basistunnel oder eine gemütlichere Fahrt auf der Gotthard-Panoramastrecke mit ihrer herrlichen Aussicht bevorzugen.

SOB Traverso Präsentation:
Bahnsteig 11/410, 19.09.2018, 15 Uhr

Produktgruppen Fahrzeuge