Hörmann Vehicle Engineering GmbH

Aussteller

Aue 23-27
09112 Chemnitz
Sachsen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 371 503480
Fax: +49 371 50348290
InnoTrans 2018
  • Railway Technology Railway Technology

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Hörmann Vehicle Engineering GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Design for future mobility – One move ahead

Über Hörmann Vehicle Engineering:
Hörmann Vehicle Engineering agiert als Engineering-Partner für Kunden aus den Bereichen Rail und Automotive. Je nach Kundenwunsch bedient das Unternehmen den gesamten Produktentstehungsprozess vom Design und Prototypenbau über die Serienentwicklung bis hin zur Produktionsplanung und -steuerung. Trends setzt es im Bereich Leichtbau, im Einsatz neuer Materialien und in der Produktionsoptimierung. Der Engineering-Dienstleister zählt zu den Marktführern in der Entwicklung von Schienenfahrzeugen. Hörmann Vehicle Engineering ist eine Tochterfirma der Hörmann Gruppe.

Über die Hörmann Gruppe:
Das Portfolio der Hörmann Gruppe umfasst 25 Unternehmen in den Bereichen Industrie und Kommunikation. Mit weltweit rund 3000 Mitarbeitern und einen Gesamtumsatz von mehr als 500 Millionen Euro ist das Familienunternehmen seit seiner Unternehmensgründung im Jahr 1955 ständig gewachsen und hat sich zu einem national führenden und international agierenden Konzern entwickelt. Die Sparte Industrie ist dabei in die Bereiche Automotive, Engineering sowie Spezialfertigung unterteilt. Die Sparte Kommunikation bündelt KnowHow und Innovationen in den Bereichen Kommunikationssysteme (u.a. Funkwerk AG) sowie Dienstleistung Kommunikation.