I-Trans

Aussteller

Technopole Transalley
180 rue Joseph Louis Lagrange

59308 VALENCIENNES CEDEX
Frankreich

  • InnoTrans 2018
  • Halle 3.2 301
  • Railway Technology Railway Technology

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von I-Trans

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Invent, develop, build and sell transport systems of the future

i-Trans bringt Industrie (kleine und mittelständische Unternehmen sowie Großbetriebe) und Forschungsinstitute zusammen für anspruchsvolle gemeinschaftliche Innovationsprojekte, mit dem Ziel, vertriebsreife Produkte und Dienstleistungen zu erarbeiten und auf den Markt zu bringen. Dieser Prozess ist ein wesentlicher Beitrag, um die Konkurrenzfähigkeit und Beschäftigung in der Bahn- und Automobilindustrie sowie in den Bereichen Fracht- und Passagiermobilität zu erhöhen.
 
Referenzen:
  • 225 gemeinschaftliche Forschungs-, und Entwicklungs- und Innovationsprojekte;
  • 20 strukturierende Projekte für die Erschaffung von Plattformen, um Innovation zugänglich zu machen durch gemeinschaftliche Nutzung der Versuchs- und Testanlagen, um dadurch Innovationen und Investitionen zu initiieren;
  • 550 Industrie-, Forschungs- und Universitätspartner sind in Projekte und Initiativen eingebunden;
  • i-Trans ist Co-initiator und Träger des europäisches Netzwerks ERCI;
  • i-Trans ‘Innovation Days’: privilegierter Austausch über die Herausforderungen der Markteinführung zwischen öffentlichen und privaten Akteuren, mit Erfahrungen in verschiedenen Projekten.
 
Als Spezialist für das Management von gemeinschaftlichen Innovationsprojekten bietet i-Trans hochwertige Dienstleistungen für Unternehmen und Forschungsinstitute an, um deren Entwicklungskapazitäten zu organisieren, zu erweitern und zu finanzieren.
 
i-Trans hilft Industrie und Forschung, die wichtigsten Herausforderungen des Transportwesens (Entwicklung, Konstruktion, Betrieb) anzugehen.
  • Energieverbrauch und Umweltauswirkungen begrenzen;
  • Leistung und Zuverlässigkeit verbessern;
  • Sicherheit erhöhen;
  • Design integrieren und Akzeptanz erleichtern. 
 
Für seine Mitglieder bietet i-Trans weitere Dienste undService an:
  • Qualitätsanerkennung von gemeinschaftlichen FuE-Projekten mit einem nationalen Label und damit eingehende Zulassung für öffentliche Mittel.
  • Auf KMUs zugeschnittene Services um die Markteinführung zu beschleunigen und dadurch das Geschäftswachstum zu sichern.
 
In Zusammenarbeit mit neun anderen europäischen Bahnclustern bietet i-Trans im ERCI-Netzwerk seinen Mitgliedern Zugang zur Shift²Rail – Initiative und europäischen Finanzhilfen. Durch technische Workshops und Konferenzen erarbeiten die Partner die Chancen im europäischen Ausland. 
  • Social Media Links

Ansprechpartner