zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Veranstaltung

InnoTrans Preview Dialog Forum 2020: „Mobilitätsrevolution 4.0: Auf der Schiene aus der Krise“

Veranstaltungsdetails
Tag 24.09.2020  Herunterladen
Zeit 11:00 - 13:00 Uhr
Format Podiumsgespräch

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von InnoTrans Preview Dialog Forum 2020: „Mobilitätsrevolution 4.0: Auf der Schiene aus der Krise“

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Beschreibung

Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e. V. lädt Sie herzlich ein zum virtuellen VDB DIALOG FORUM DIGITAL im Rahmen der InnoTrans Preview 2020. Klimaschutz braucht Clean Mobility. Und die Weltwirtschaft braucht einen Green Re-Start. Jetzt verzahnt Schiene 4.0 bisherige Antagonisten: Klimaschutz und Wachstum. Die Bahnindustrie in Deutschland liefert neue Mobilität: digital, faszinierend, effizient. In europäischen und globalen Partnerschaften verwirklichen wir gemeinsam „The Future Of Mobility“. Wie lässt sich die Mobilitätsrevolution 4.0 gemeinsam ins Werk setzen? – Darüber diskutieren auf dem VDB DIALOG FORUM DIGITAL Spitzenvertreter aus Politik und Industrie.

LIVESTREAM-LINK | 24. September 2020 | 11:00 Uhr - 13:00 Uhr https://bahnindustrie.info/de/veranstaltungen/fachmessen_weltweit/detail/innotrans_preview_2020_vdb_dialog_forum_digital/
(Übertragung in deutscher und englischer Sprache)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

PROGRAMM

Eröffnungsreden
▪ Andre Rodenbeck, VDB-Präsident
▪ Andreas Scheuer, Bundesverkehrsminister
▪ Jean-Baptiste Djebbari (tbc),
French Minister Delegate for Transport, attached to the Minister for the Ecological Transition

Industry-Pitches and Panels: „Clean Mobility Made in Germany“
Jure Mikolčić | VDB-Vizepräsident Fahrzeuge, Stadler Pankow GmbH
Dr. Jörg Nikutta | VDB-Präsidiumsmitglied, Alstom Transport Deutschland GmbH
Dr. Anne Großmann | Geschäftsführerin, WINDHOFF GmbH
Andreas Becker | VDB-Vizepräsident Mittelstand, EPHY MESS Gesellschaft für Elektro-Physikalische Messgeräte mbH
Stefan Orlinski | Director Sales & Business Development Domestic & International, Thales Deutschland GmbH
Dr. Elmar Zeiler | Head of Commuter, Regional and Passenger Coaches, Siemens Mobility GmbH

Moderation
Monika Jones | Deutsche Welle

Das VDB-Forum wird live aus Berlin-Mitte übertragen. Schalten Sie am 24. September 2020 ein – und lassen Sie uns gemeinsam Mobilität. Neu. Erfinden.

Sie haben Fragen an die Spitzen unserer Industrie? Senden Sie uns ab sofort Ihre Fragen für die Live-
Panels. Ihre Ansprechpartnerin im VDB ist sehr gern Frau Silvana Vogel (Telefon +49 30 20 62 89 30, E-Mail: vogel@bahnindustrie.info).

Kontakt

Aussteller

Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V. German Railway Industry Association

Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V. German Railway Industry Association

Aussteller

Ausstellerprofil

Mit exzellenten und wirtschaftlichen Bahnsystemen für mehr nachhaltigen Verkehr auf der Schiene

Der VDB ist der Industrieverband der Bahntechnikhersteller am Standort Deutschland. Er vertritt die Interessen von mehr als 200 Unternehmen, von weltweit führenden Systemhäusern ebenso wie von spezialisierten mittelständischen Unternehmen. Dafür steht der Verband regelmäßig im Dialog mit Journalisten und Politkern, nationalen und internationalen Institutionen sowie Verkehrsunternehmen und der Öffentlichkeit.

Mit über 53.000 Beschäftigten in Deutschland entwickeln und fertigen die Mitglieder des VDB Systeme und Komponenten für Schienenfahrzeuge und -infrastruktur. Dazu gehörten Bahnausrüstungen, insbesondere für Schienenfahrzeuge, elektrische und mechanische Komponenten, Betriebsleittechnik, Bahnfahrwegsysteme und -elektrifizierung sowie Informations- und Kommunikationstechnologien. Die Bahnindustrie gehört heute zu den wettbewerbsfähigsten Industriezweigen am Wirtschaftsstandort Deutschland und beliefert mit ihren Produkten Schienenverkehrsunternehmen auf der ganzen Welt.

Dank ihrer Innovationskraft und einer über 160jährigen Tradition trägt die Bahnindustrie wesentlich zur Mobilität von Menschen und Gütern bei, sei es beim Personennahverkehr in Städten und wachsenden Metropolen als auch beim Transfer von Waren im nationalen und zunehmend auch internationalen Verkehr. Der perspektivisch weiter steigende Personen- und Güterverkehr kann nur dann in Einklang mit den Zielen des Klima- und Umweltschutzes gebracht werden, wenn der Anteil der Schiene deutlich zunimmt. Nur so kann der Verkehr der Zukunft an Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit gewinnen. Die Mitgliedsunternehmen des Verbands der Bahnindustrie in Deutschland verfügen über die exzellenten und wirtschaftlichen Technologien, dieser Herausforderung gerecht zu werden.

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht (max. 200 Zeichen)
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Zum Aussteller