Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH

Aussteller

Moosacher Str. 80
80809 München
Bayern
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 89 35470
Fax: +49 89 35472767
  • InnoTrans 2018
  • Halle 1.2 203
  • Railway Technology Railway Technology

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Mobilität sicher zu machen – der tägliche Auftrag von Knorr-Bremse.

Wir wollen weltweit einen maßgeblichen Beitrag zur Sicherheit der Menschen auf Schiene und Straße leisten.
Der Knorr-Bremse Konzern mit Firmenhauptsitz in München ist der weltweit führende Hersteller von Bremssystemen und Anbieter weiterer Subsysteme für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Als technologischer Schrittmacher treibt Knorr-Bremse seit über 110 Jahren maßgeblich Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service moderner Bremssysteme voran. 2017 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 6,24 Mrd. Euro und beschäftigte weltweit rund 28.000 Mitarbeiter.
Im Geschäftsbereich Systeme für Schienenfahrzeuge stattet das Traditionsunternehmen Fahrzeuge im Schienennahverkehr und im Schienenfernverkehr mit hoch entwickelten Produkten aus. Neben Bremssystemen zählen dazu intelligente Einstiegssysteme, Klimaanlagen, Energieversorgungssysteme, Steuerungskomponenten und Scheibenwischer, Bahnsteigtüren, Reibmaterial sowie Fahrerassistenzsysteme und Leittechnik. Zudem bietet Knorr-Bremse Fahrsimulatoren und E-Learning-Systeme für eine optimale Ausbildung des Zugpersonals an. Die Systeme kommen in Hochgeschwindigkeitszügen, Triebzügen, U-Bahnen, Straßenbahnen, Güterwagen und Lokomotiven zum Einsatz. Mit Produktions-, Vertriebs- und Servicestandorten ist der Bereich in 25 Ländern rund um den Globus vertreten.
Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 3,33 Milliarden Euro und beschäftigte 16.051 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Mit all seinen Produkten leistet Knorr-Bremse weltweit einen maßgeblichen Beitrag zur Sicherheit der Menschen auf Schiene und Straße.