Neue Selectron Automatisierungsphilosophie: Die hoch performante Control Unit CPU 94x

Produkt von Selectron Systems AG

Neu

Neu

InnoTrans 2018

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Bernstrasse 70
CH-3250 Lyss
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 32 3876161
Fax: +41 32 3876100
InnoTrans 2018
  • Railway Technology Railway Technology

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Neue Selectron Automatisierungsphilosophie: Die hoch performante Control Unit CPU 94x

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Im Vordergrund der Entwicklung steht neben innovativen technischen Features die Sicherheitstechnik in seinen beiden wesentlichen Aspekten:
  1. Dem Schutz der Menschen vor der Technik = Safety
  2. Dem Schutz der Technik vor dem Menschen = Security bzw. Cyber Security

Im Zentrum der Selectron Innovationen steht die neue VCU (Vehicle Control Unit) Steuerungsgeneration. Neben der enormen Performance Steigerung durch den Einsatz der neuesten Prozessor Generation ergeben sich für den praktischen Einsatz eine Reihe von exorbitant wichtigen Features. So bietet die innovative Architektur des Gerätes
  • Virtuelles, generisches Ressourcen Sharing
  • Vollständig voneinander unabhängige, rückwirkungsfrei laufende Anwenderprogramme
  • Gleichzeitiger Einsatz von SIL 2 und SIL 0 Applikationen auf einer Hardware
  • Sichere SIL 4 Applikationen mit zusätzlicher Hardware
  • Dezentrale Remote I/Os für SIL 0 bis SIL 4 Anwendungen
  • Umfängliche Cyber Security Features (Security by Design)
  • Flexible Anbindung unterschiedlichster Netzwerkprotokolle wie Ethernet TRDP, PROFINET, WTB, MVB und CANopen
  • Sicherheitsgerichtete Kommunikations-Protokolle SIL 0 bis SIL 4
  • Einfache Integration der bestehenden I/O-Signalkonditionierungs­baugruppen Smartio® 3xx und MAS 73x
  • Weitreichende Selbstüberwachungsfunktionen
  • Rückwärtskompatible Integration in die bestehende Selectron Software Tool Landschaft
Für den Anwender zeigt sich eine Vielzahl von Vorteilen. So könnte als Beispiel die komplette Fahrzeugsteuerung auf einer virtuellen CPU laufen, während auf der gleichen Hardware in einer weiteren virtuellen Anwendung der Gleit- und Schleuderschutz implementiert ist. Gegebenenfalls könnte zusätzlich ein virtuelles, sicherheitsgerichtetes Überwachungsleitgerät integriert sein.

Weitreichende Security Massnahmen schützen das Gerät vor gewolltem oder ungewolltem Hackerzugriff.
Aufgrund unterschiedlicher Netzprotokollanschaltungen könnte das Gerät z.B. auch als Gateway zum Einsatz kommen. Weitere Anwendungen z.B. als Diagnoseeinheit integrierbar in Cloud Netzwerke, als Fahrzeugrechnerplattform, im prädiktiven Fahrzeugunterhalt, usw., sind einfach umzusetzende Fahrzeugfunktionen. Völlig neue, kostensenkende Netzwerk- und Automatisierungsarchitekturen sind realisierbar. Dies reduziert die wiederkehrenden Fahrzeugausrüstungskosten und vereinfacht Engineering, Fahrzeugwartung und -inbetriebnahme sowie den Unterhalt.