Niederbarnimer Eisenbahn AG (NEB)

Aussteller

Georgenstr. 22
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 30 39601111
Fax: +49 30 39601170
InnoTrans 2018
  • Career Point Career Point
  • Public Transport Public Transport

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Niederbarnimer Eisenbahn AG (NEB)

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Die Niederbarnimer Eisenbahn – Ihr Spezialist auf jeder Schiene

Beste Verbindungen zwischen Stadt und Land – unter diesem Motto schreibt die Niederbarnimer Eisenbahn AG als nicht-bundeseigenes Eisenbahninfrastrukturunternehmen seit 1901 Erfolgsgeschichte. Mit der Traditionslinie Heidekrautbahn (RB27) seit jeher tief in der Region verwurzelt, überzeugt die 2004 gegründete NEB Betriebsgesellschaft mbH (NEB BG) als 100-prozentige Tochter auf ganzer Schiene. Nach der Übernahme der Verkehrsleistung auf der Oderlandbahn (RB26) bis ins polnische Kostrzyn – und einer Weiterfahrt bis nach Gorzów Wielkopolski – bewies sich das Unternehmen sowohl als europäischer „Brückenbauer“ wie auch stets zuverlässiger Partner. Deshalb erhielt die Niederbarnimer Eisenbahn den Zuschlag für das gesamte „Netz Ostbrandenburg“: Das Unternehmen bringt die Heimat nun mit insgesamt 11 Linien in Bewegung – an 100 Halten in sieben Brandenburger Landkreisen und Berlin. Übrigens: Um die gewohnt hohe Qualität des Schienenpersonennahverkehrs im „Netz Ostbrandenburg“ zu garantieren, verjüngte die Betriebsgesellschaft 2016 ihre Flotte – um sieben zweiteilige Triebwagen des Typs „Link“ vom Hersteller PESA.

Investitionen für mehr Qualität, Sicherheit und Service
Im Norden Berlins sowie in Brandenburg verwaltet die NEB AG vielfältige Immobilien – darunter 800 Grundstücke mit insgesamt 1,8 Millionen Quadratmeter Fläche, zur Hälfte Gleisanlagen. Zudem ist die NEB AG der Infrastruktur-Betreiber der Heidekrautbahn (RB27) und investierte seit 1998 insgesamt 25 Millionen Euro in die Sanierung und Modernisierung des Streckennetzes.

Mehr als Personenverkehr
Mit einer besonderen Unternehmensstruktur wird die NEB AG zum Spezialist für schienengebundene Mobilität in Brandenburg und Berlin. Das Unternehmen ist Anteilseigner der Schöneicher-Rüdersdorfer Straßenbahn GmbH (SRS) und gleichsam zu 66,92 Prozent Teil der IGB Industriebahn-Gesellschaft Berlin mbH, hinter der der Schienengüterspezialist Captrain Deutschland GmbH – ein Unternehmen der französischen SNCF-Geodis-Gruppe – sowie die dem Land Berlin zugehörige Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft mbH (BEHALA) stehen.

Für eine Heimat mit Zukunft
Bis heute halten die an den Strecken angrenzenden Landkreise und Kommunen als Gesellschafter 33 Prozent an der Niederbarnimer Eisenbahn AG. Als Teil der Region engagiert sich das Unternehmen so Jahr für Jahr für mehr Mobilität in Brandenburg. Denn die Zukunftschancen von Standorten und Lebensräumen wachsen mit deren Anbindung an urbane Zentren. Darum setzt sich das Unternehmen mit Nachdruck für die Reaktivierung der Stammstrecke der Heidekrautbahn ein. Projektziel: Den bis zum Mauerbau 1961 ursprünglichen Start- und Endpunkt der Heidekrautbahn „Berlin-Wilhelmsruh“ anzubinden und damit die Gemeinden im Barnim positiv weiter zu entwickeln, was viele Partner und Kommunen unterstützen.

Stellenangebote

  • Triebfahrzeugführer (m/w)

    Die NEB Betriebsgesellschaft mbH, ein Unternehmen der SNCF-Logistics-Gruppe, ist ein traditionsreiches Unternehmen mit B…