Shift2Rail Joint Undertaking

Aussteller

White Atrium building, 2nd Floor Avenue de la Toison d'or 56-60
1060 Brussels
Belgien

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Shift2Rail Joint Undertaking

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Delivering the Railway Systems of the Future

Das Gemeinschaftsunternehmen Shift2Rail entwickelt innovative Lösungen und fördert nachhaltiges und intelligentes Wachstum um die Bahnsysteme der Zukunft für den Passagier- und Frachtverkehr zu schaffen. Das Kernziel der Initiative ist es durch Forschung und Innovation im Schienenverkehr Transportmöglichkeiten für EU BürgerInnen anzubieten, die sich durch Nachhaltigkeit, hohe Qualität, Kosteneffizienz, Digitalisierung und Wettbewerbsfähigkeit auszeichnen.

Die Initiative wurde durch das europäische Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 ins Leben gerufen und setzt sich zum Ziel die Lebenszykluskosten von Bahnsystemen zu verringern, ihre Effizienz drastisch zu steigern und die notwendigen Technologien zu entwickeln um einen einheitlichen europäischen Eisenbahnraum (SERA – Single European Railway Area) zu schaffen.

Das Wissenschafts- und Innovationsprogramm setzt verstärkt auf Demonstrationsprojekte und die Dissemination von relevanten Resultaten um eine rasche Markteinführung zu ermöglichen, die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Bahnindustrie zu stärken und gleichzeitig einen Multiplikationseffekt für EU Fördergelder für Wissenschaft und Innovation zu erreichen.