Verbesserte Verfügbarkeit des elektrischen Netzwerks durch datenbasierte Echtzeit-Simulation

Produkt von Siemens Mobility GmbH

  • InnoTrans 2018
  • Halle 4.2 202
  • Außenbereich O/420
  • Außenbereich 1/400
  • Außenbereich 2/105
  • Außenbereich 2/104
  • Außenbereich 2/106
  • Außenbereich 2/400
  • Außenbereich 2/405
  • Außenbereich 2/410

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Otto-Hahn-Ring 6
81739 München
Bayern
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 89 636 00
Fax: +49 89 636 37707
  • InnoTrans 2018
  • Halle 4.2 202
  • Außenbereich O/420
  • Außenbereich 1/400
  • Außenbereich 2/105
  • Außenbereich 2/104
  • Außenbereich 2/106
  • Außenbereich 2/400
  • Außenbereich 2/405
  • Außenbereich 2/410

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Verbesserte Verfügbarkeit des elektrischen Netzwerks durch datenbasierte Echtzeit-Simulation

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Bis zu 15 Prozent weniger Energieverbrauch und verbesserte Verfügbarkeit des elektrischen Netzwerks durch datenbasierte Echtzeit-Simulation:
Das elektrische Netz eines Bahnbetreibers ist diversen Einflüssen ausgesetzt: Wetter, Nutzungsintensität, Spannungsschwankungen durch den Betrieb der Züge. Durch die Kombination unseres Netzleitsystems SCADA (Sitras RSC) mit dem intelligenten Energiemanagement-System Sitras (iEMS) zusammen mit Sitras Sidytrac Real Time ist es zum ersten Mal möglich, Stromnetz und Energiefluß in einer datenbasierten Echtzeit-Simulation darzustellen. So lassen sich Lastenspitzen vorhersagen und vermeiden sowie kritische Netzzustände transparent machen, Zugfahrpläne in Abhängigkeit von Energiebedarf und -nutzung anpassen und letztlich den Leistungsbezug steuerbar machen und den Energieverbrauch um bis zu 15 Prozent senken.