Wirthwein AG

Aussteller

Walter-Wirthwein-Str. 2-10
97993 Creglingen
Baden-Württemberg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 7933 702-0
Fax: +49 7933 702-950
InnoTrans 2018
  • Railway Infrastructure Railway Infrastructure

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Wirthwein AG

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerprofil

Am Anfang steht der achteckige Holzpflock.

Der kleine Holzpflock, der im Bahnoberbau als Dübel zur Holzschwellensanierung dient, symbolisiert die Anfänge der Wirthwein-Gruppe. 1949 begann Firmengründer Walter Wirthwein im Keller des Wohnhauses mit der Fertigung von Holzdrehteilen. Dieser achteckige Holzpflock entwickelte sich zum ersten „Markenzeichen“ und Qualitätsbegriff von Wirthwein - bis heute folgten über 3.000 weitere Produkte für den Bahnoberbau. Und auch der Pflock wird noch hergestellt.

Seit Ende der 1960er Jahre war der Schlüssel für die Zukunft zunehmend „Kunststoff“ und Wirthwein stieg in die Spritzgießtechnik ein. Heute können wir deshalb auf eine über 50-jährige Erfahrung im Kunststoffspritzguss mit Produktionsmengen in jährlich dreistelliger Millionenstückzahl zurückgreifen. Die hergestellten Produkte werden weltweit an nahezu alle Eisenbahngesellschaften geliefert.

Zu unseren Kunden im Geschäftsfeld Bahn gehören heute beispielsweise der weltweite Marktführer für Schienenbefestigungssysteme, Vossloh Fastening Systems GmbH oder auch die Deutsche Bahn AG, europäische und außereuropäische Staatsbahnen, Industrie- und Privatbahnen, Nahverkehrsgesellschaften, Industriebetriebe, Gleisbaubetriebe, Betonschwellenwerke und Bergbaugesellschaften.

Es zeigte sich in den 60er Jahren aber auch, dass ein eigener Werkzeugbau für die Herstellung der Spritzgießformen notwendig ist, um möglichst schnell hohe Qualitätsstandards und technische Neuentwicklungen umsetzen zu können. Als Betriebszweig des Unternehmens und zur Abrundung von Komplettlösungen spielt der Formenbau heute eine bedeutende Rolle. Seit 1969 fertigen wir den Bedarf an Werkzeugen selbst.

Ab 1990 entwickelte sich das mittelständische Familienunternehmen zu einer international agierenden Firmengruppe. Das erste Tochterunternehmen wurde unmittelbar nach der deutschen Wiedervereinigung im brandenburgischen Kirchmöser, einem bedeutenden Bahnstandort in Deutschland, gegründet. Heute zählt die Wirthwein-Gruppe 22 Unternehmen in Europa, Asien und den USA. Rund 3.650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fertigen Kunststoffkomponenten in den Geschäftsfeldern Bahn, Automotive, Elektroindustrie, Hausgeräte und Medizintechnik.

Aber auch dem Holz sind wir treu geblieben: So arbeiten die Bembé Parkett GmbH & Co. KG und die Winkler Design GmbH & Co. KG im Geschäftsfeld Innenausbau und tragen zur Diversifikation der Wirthwein-Gruppe bei.

Als Produzent sicherheitsrelevanter Kunststoffteile für den Bahnoberbau ist ein Maximum an Qualitätssicherheit seit Jahrzehnten Standard. Jeder Prozessschritt wird überwacht. Dabei kommt modernste Technologie zum Einsatz.

Messungen werden in unserem Hause auf 3D Koordinatenmessmaschinen durchgeführt. Zusätzlich digitalisieren wir komplexeste geometrische Formen mittels eines optischen 3D Scanners und stellen die Ergebnisse den CAD-Modellen unserer Kunden gegenüber. Eine Aussagefähigkeit über die Maßhaltigkeit der Bauteile ist dadurch in kürzester Zeit gegeben. Die Darstellung der Ergebnisse erfolgt in tabellarischer und grafischer Form und entspricht dem aktuellen Stand der Mess- und Auswertungstechnik.

Hinzu kommen kunststoffspezifische Materialprüfungen wie Ermittlung der Viskositätszahl, DSC-Analyse (Differential Scanning Calorimetry), Schmelzindex- und Schlagzähigkeitsprüfungen, Mikrotomschnitte, Härte- und Dichteprüfungen sowie Zug-, Druck- und Oberflächenrauheitsprüfungen.

Wirthwein garantiert hohen Qualitätsstandard. Dafür stehen auch die Zertifizierungen nach ISO/TS 16949 / IATF 16949, ISO 9001, ISO 13485, ISO 14001, VDA 6.4. sowie ISO 50001. Außerdem ist Wirthwein Q1-Lieferant der Deutschen Bahn AG und A-Lieferant bedeutender Systemanbieter/ OEM‘s.

Bevor Ihre Kunststoffteile das Haus verlassen, haben sie ihre tadellosen Eigenschaften bereits mehrfach unter Beweis gestellt.

Ansprechpartner