zur Navigation zur Suche zum Inhalt

Link teilen


Per E-Mail weiterempfehlenEmpfehlen

Weiterempfehlen von Zapp-Zimmermann GmbH

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

* erforderlich

Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.

Ausstellermarkierungen

Railway Technology
Railway Technology

Adresse

Marconistr. 7-9
50769 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Kontakt

Telefon / Fax:
Telefon: +49 221 970610
Fax: +49 221 97061929

Social Media Links

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

* erforderlich

Ihre Nachricht (max. 200 Zeichen)
Nachricht senden
Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.

Ausstellerprofil

Innovative Brandschutzprodukte für den Schienenfahrzeugbau qualifiziert nach DIN EN 45545

Schienenfahrzeuge unterliegen hohen Brandschutzanforderungen, die im Brandfall den Schutz und die sichere Evakuierung der im Schienenfahrzeug befindlichen Personen gewährleisten sollen. Die ZAPP-ZIMMERMANN GmbH bietet hierfür seit über 25 Jahren innovative Brandschutzsysteme an, spezialisiert auf die Bereiche Kabel-, Rohr- und Kombiabschottungen sowie Brandschutzfugendichtungen, die bereits in vielen nationalen und internationalen Schienenverkehr-Projekten eingesetzt werden. Die breite Palette enthält das passende Produkt für jede Anwendung, praxisgerecht für Einbau und Nutzung.

Bestehende Brandschutzprodukte können hierbei speziell auf den vorgesehenen Anwendungsbereich angepasst und bereits in Kleinserien mit gleichbleibend hoher Qualität gefertigt werden. Die zweikomponentigen Brandschutzschäume für Brandschutzabschottungen von ZAPP-ZIMMERMANN ermöglichen zudem ein schnelles und einfaches Verschließen von Bauteilöffnungen, auch wenn diese schwer zugänglich und unregelmäßig sind. Konstruktionsabhängig sind damit Brandabschottungen mit entsprechenden Feuerwiderstandsklassen erstellbar.

ZAPP-ZIMMERMANN fertigt dreidimensionale Formteile in unterschiedlichste Geometrien innerhalb der Schienenfahrzeuge: Die individuellen Brandabschottungen für Wand- und Deckenkonstruktion im Wageninneren sind besonders für die Serienfertigung von vorfertigbaren Systemabschottungen geeignet. Dabei sind durch die maßgenauen Formteile Anwendungssicherheit und eine schnelle Montage gewährleistet. Elastische Brandschutzfugenabdichtungen garantieren rauchgasdichte Anschlussfugen beispielsweise von extern gefertigten Technikbauteilen oder Trennwänden von Fahrgastbereichen zur Außenhaut des Schienenfahrzeugs. Darüber hinaus dienen feuerwiderstandsfähige Brandschutz-Einhausungen dem Funktionserhalt von sicherheitsrelevanten elektronischen Komponenten bzw. Sensortechnik (wie z. B. Fahrzeug- und Bremssteuerung sowie Türen und Notausgängen).

Alle im Schienenverkehr eingesetzten Produkte wurden hinsichtlich ihrer brandtechnologischen Eigenschaften von einem unabhängigen Prüfinstitut klassifiziert und erfüllen die hohen Anforderungen der DIN EN 45545 Teil 2 für den vorgesehenen Verwendungszweck. Für internationale Projekte wurde zudem bereits für viele Produkte gemäß NFPA 130 der „Standard for Fixed Guideway Transit and Passenger Rail Systems“ nachgewiesen. Für eine individuelle Beratung und Schulungen stehen Ihnen jederzeit kompetente Mitarbeiter von ZAPP-ZIMMERMANN mit ihrem Fachwissen zur Seite.