Zuverlässiges Netzwerk

Produkt von Vossloh Locomotives GmbH

  • InnoTrans 2018
  • Außenbereich O/230
  • Außenbereich 2/205
  • Außenbereich 4/205

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Doktor-Hell-Straße 6
24107 Kiel
Schleswig-Holstein
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 431 3999-03
Fax: +49 431 3999-3668
  • InnoTrans 2018
  • Außenbereich O/230
  • Außenbereich 2/205
  • Außenbereich 4/205

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Zuverlässiges Netzwerk

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Alle Service-Funktionen zentral gesteuert und überwacht

Unsere Serviceleistungen erhöhen die Zuverlässigkeit und die Wirtschaftlichkeit unserer Diesellokomotiven in allen Phasen ihres Einsatzes. Gleichzeitig verlängern wir so die Lebenszyklen der Fahrzeuge. Dabei passen wir unsere individuellen Angebote ganz an die unterschiedlichen Bedürfnisse und Bedingungen unserer Kunden an.
Eine besondere Rolle auch unter ECM-Aspekten wird neben der zentralen Serviceplattform mit den ECM Funktionen A und B in Kiel weiterhin unser führendes Servicezentrum in Moers einnehmen. Das Werk ist technisch – mit schweren Kränen, 120-Tonnen-Hebeständen, großzügig bemessenen Werkstatt-, Wartungs- und Lackierhallen – und personell optimal ausgestattet, auch aufwändigste Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten auszuführen.

Mit einem Netz weiterer Servicezentren und eng verbundener Partnerwerkstätten, mit Kooperationen in Schweden, in Italien und in Frankreich – dort auch in Form des Joint Ventures IMATEQ, gegründet gemeinsam mit Socofer – stellen wir sicher, dass unser Service unsere Kunden europaweit schnell und unkompliziert unterstützt und Ausfallzeiten damit so kurz wie möglich hält. Um in besonderen Fällen unmittelbar vor Ort zu helfen, halten wir mobile Service-Teams in den Ländern bereit, abrufbar durch eine permanent besetzte Störungsannahme. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit, wie sie die EU-Verordnung 445/2011/EU im Fokus hat, gehört für Vossloh Locomotives seit vielen Jahren zum täglich erprobten Geschäft. 

Zur diesjährigen InnoTrans bringt Vossloh neben der G 6 - dem europäischen Trendsetter für Industrie und Häfen  - die DE 18 im Kundendesign mit. Das Gesamtgewicht der mit 1.800 kW bestens für den universellen Einsatz im schweren Rangier- und im mittelschweren Streckendienst geeigneten Vierachser kann flexibel mit 80 oder 90 t ausgelegt werden; die Länge ist über Puffer 17 Meter. Der maximale Kraftstoffvorrat liegt bei 4000 Liter und natürlich ist sie als TSI konformes Fahrzeug bereits in vielen Ländern für grenzüberschreitende Verkehre mit verschiedenen Zugsicherungsausstattungen zugelassen.

Produktgruppen