25 Ergebnisse

Suche filtern

Filter anwenden

Hallen

Land/Region

Region

25 Ergebnisse

  • 103 m³ 4-achsiger Kesselwagen für Ammoniak, wasserfrei

    Fahrzeug von Greenbrier Europe
    • InnoTrans 2018
    • Außenbereich 4/405
    Der 4-achsiger Kesselwagen ist zum Transport von Ammoniak wasserfrei UN1005 und verflüssigtem Kohlenwasserstoff (LPG) entsprechend Tankcode P29BH mit einem Prüfdruck von 29 bar bestimmt. Der Wagen ist gemäss Vorgaben von RID und TSI und entsprechend der EN / UIC / ERA Standards entworfen und gebaut. Das Wageneigengewicht ist 35.3 t ±2% (ausgerüstet mit BA 314 Radsätzen). Betriebstemperatur zwischen -25°C und +40°C (Aussentemperaturbereich: T1 gem. (EU)321/2013). Der Kesselwagen ist mit …
    Merken
  • 99.5m3 4-achsiger Kesselwagen für WMO

    Fahrzeug von Greenbrier Europe
    • InnoTrans 2018
    • Außenbereich 4/406
    Der 4-achsiger Kesselwagen ist zum Transport weißer Mineralölprodukte, entsprechend Tankcode L4BH, bestimmt. Der Wagen ist gemäss Vorgaben der RID und TSI und entsprechend der EN / UIC Standards entworfen und gebaut. Das Wageneigengewicht ist 21.7 t ±2%t (mit Radsätzen BA004 ausgerüstet); das vergrößerte Volumen und die Nutzlast von 97m3 zu 99.5m3 führen zu einer sehr effizienten Beförderung der Produkte. Die Beladung des Kesselwagens erfolgt durch den Dom, ausgerüstet mit Gelenkdeckel und…
    Merken
  • Autotransportwagen Laaers CaL07A

    Fahrzeug von Greenbrier Europe
    • InnoTrans 2018
    • Außenbereich 2/117
    Die Wagenbauart Laaers L07A ist für den Transport von Autos und Transportern auf Strecken der EG-Mitgliedstaaten mit eine Spurweite von 1.435 mm sowie auf Strecken in Spanien mit eine Spurweite von 1.668 mm bestimmt. Die Gestaltung des Untergestells erlaubt den Tausch der Radsätze gem. Schema aus UIC-Merkblatt 430-1. Die obere Ladeflachbühne kann einfach von 1.500 mm ab SOK auf 3.350 mm für die Ladeposition, angepasst werden. Das Heben der oberen Bühne erfolgt mittels einer speziellen Spinde…
    Merken
  • Josef Bättig

    Ansprechpartner von COMPOTECH AG
    • InnoTrans 2018
    • Halle 1.1 235
    Mass producible light weight Solutions for Train interiors
    Merken
  • Simone Bernasconi

    Ansprechpartner von competence centre msfi
    Geschäftsführer
    • InnoTrans 2018
    • Halle 2.2 207
    Merken
  • competence centre msfi

    Aussteller
    Schweiz
    • InnoTrans 2018
    • Halle 2.2 207
    • Railway Technology Railway Technology
    Das Kompetenzcenter msfi koordiniert, ermöglicht und unterstützt Projekte und Ideen im Umfeld der nachhaltigen Mobilität und der Eisenbahn. msfi wurde im Jahr 2015 vom Kanton Tessin, der Stadt Bellinzona, der Universität der angewandten Wissenschaften SUPSI und der SBB gegründet. In den letzten Jahren hat msfi eine wichtige Rolle im Aufbau von spezialisierten Netzwerken mit kantonalen, schweizerischen und weltweiten Kontakten übernommen. Eines der Ziele von msfi ist unterschiedliche industriell…
    Merken
  • DOSTO MÄLARTÅG EMU, AB Transitio, Schweden

    Fahrzeug von Stadler Rail AG
    • InnoTrans 2018
    • Außenbereich 9/400
    Im April 2016 haben Stadler und das schwedische Leasingunternehmen Transitio einen Vetrag für 33 elektrische Doppelstocktriebzüge, mit einer Option für weitere 110 Züge, für Mälab unterzeichnet. Der Auftrag für Mälab ist der erste Abruf aus dem Rahmenvertrag, den Transitio im Jahr 2014 mit drei Anbietern für die Beschaffung von Regionalbahnfahrzeugen abgeschlossen hat. Die Züge werden ab Mai 2019 unter dem Markennamen Mälartåg verkehren und auf vier Strecken westlich von Stockholm um den Mälarse…
    Merken
  • EURODUAL Lokomotive, HVLE, Deutschland

    Fahrzeug von Stadler Rail AG
    • InnoTrans 2018
    • Außenbereich 4/105
    Die Havelländische Eisenbahn (HVLE) hat im März 2017 zehn EURODUAL-Lokomotiven inklusive Full-Service-Instandhaltungsleistungen bei Stadler bestellt. HVLE ist der Erstkunde für diese sechsachsige Lokomotive mit bi-modalem Antrieb. Die leistungsstarken Lokomotiven – im dieselelektrischen Betrieb stehen bis zu 2‘800 kW zur Verfügung, elektrisch bis zu 7‘000 kW – sind für den Güterverkehr in Deutschland vorgesehen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 km/h. Die EURODUAL ist eine vielseitige C…
    Merken
  • Faserplast Composites AG

    Aussteller
    Schweiz
    • InnoTrans 2018
    • Halle 2.2 207
    • Railway Technology Railway Technology
    Faserplast Composites AG ist ein mittelständisches Unternehmen mit Sitz in der Schweiz und einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft in Polen Aktivitäten: Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Baugruppen aus faserverstärkten Kunststoffen für die Schienenfahrzeugindustrie Produkte: Frontends, Aussen- und Innenverkleidungen, Dach- und Bodenverkleidungen, Schürzen, Gehäuse, usw. Ingenieurleistungen : 3D / 2D-Modellierung, FEM-Analyse, Brandprüfung, mechanische Materialprüfung, Impac…
    Merken
  • FLIRT BMU, Greater Anglia/Rock Rail, Großbritannien

    Fahrzeug von Stadler Rail AG
    • InnoTrans 2018
    • Außenbereich 10/410
    Im Oktober 2016 hat Stadler den bisher grössten Auftrag in Grossbritannien gewonnen: 14 dreiteilige und 24 vierteilige bi-modale FLIRT (Class 755/3 und 755/4) und 20 zwölfteilige elektrische FLIRT (Class 745/0 und 745/1). Die neuen Züge ersetzen Greater Anglia’s bestehende Regional-, Intercity- und Stansted-Express-Flotte. Das Ziel: Den Bahnreiseverkehr in Grossanglien schneller, zuverlässiger, komfortabler – in Summe viel attraktiver zu machen. Mit der neuen FLIRT-Flotte wird Greater Anglia 20 …
    Merken
  • FLIRT EMU, SOB, Schweiz

    Fahrzeug von Stadler Rail AG
    • InnoTrans 2018
    • Außenbereich 11/410
    Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) bestellte Ende Juni 2016 bei Stadler 11 elektrische Niederflurtriebzüge, um bei Fahrplanänderungen für 2019 die teilweise 40 Jahre alten Anlagen ersetzen zu können. Die Züge für die SOB spiegeln den aktuellen Entwicklungsstand der meistverkauften FLIRT Fahrzeuglinie (Fast Light Intercity- und Regionalzug) wider. Speziell für den Intercity-Verkehr wurde der TRAVERSO mit einem Intercity-Frontdesign versehen. Innovationen wie komplett neue Motordrehgestel…
    Merken
  • Greenbrier Europe

    Aussteller
    Polen
    • InnoTrans 2018
    • Halle 3.2 304
    • Außenbereich 2/117
    • Außenbereich 2/118
    • Außenbereich 4/405
    • Außenbereich 4/406
    • Railway Technology Railway Technology
    Mit der Fusion in 2017, erfasst nun Greenbrier Europe alle europäische Tätigkeiten der Greenbrier und Astra Rail. Die Unternehmen entwickeln, fertigen, instandhalten und modernisieren eine umfangreiche Auswahl von Güterwagen in Polen und Rumänien. Greenbrier Europe führt aus Projekte in drei Konstruktionsbüros aus Polen, Rumänien und Slowakei. Mit einem jährlichen gemeinsamen Produktionspotenzial von über 5.000 Güterwagen, einer überdachten Produktionsfläche von 437,785 m2 und mit größtes Prod…
    Merken