21 Ergebnisse

Suche filtern

Filter anwenden

Typen

Land/Region

Region

21 Ergebnisse

  • 103 m³ 4-achsiger Kesselwagen für Ammoniak, wasserfrei

    Fahrzeug von Greenbrier Europe
    • InnoTrans 2018
    • Außenbereich 4/405
    Der 4-achsiger Kesselwagen ist zum Transport von Ammoniak wasserfrei UN1005 und verflüssigtem Kohlenwasserstoff (LPG) entsprechend Tankcode P29BH mit einem Prüfdruck von 29 bar bestimmt. Der Wagen ist gemäss Vorgaben von RID und TSI und entsprechend der EN / UIC / ERA Standards entworfen und gebaut. Das Wageneigengewicht ist 35.3 t ±2% (ausgerüstet mit BA 314 Radsätzen). Betriebstemperatur zwischen -25°C und +40°C (Aussentemperaturbereich: T1 gem. (EU)321/2013). Der Kesselwagen ist mit …
    Merken
  • 99.5m3 4-achsiger Kesselwagen für WMO

    Fahrzeug von Greenbrier Europe
    • InnoTrans 2018
    • Außenbereich 4/406
    Der 4-achsiger Kesselwagen ist zum Transport weißer Mineralölprodukte, entsprechend Tankcode L4BH, bestimmt. Der Wagen ist gemäss Vorgaben der RID und TSI und entsprechend der EN / UIC Standards entworfen und gebaut. Das Wageneigengewicht ist 21.7 t ±2%t (mit Radsätzen BA004 ausgerüstet); das vergrößerte Volumen und die Nutzlast von 97m3 zu 99.5m3 führen zu einer sehr effizienten Beförderung der Produkte. Die Beladung des Kesselwagens erfolgt durch den Dom, ausgerüstet mit Gelenkdeckel und…
    Merken
  • Rotem Abeles

    Ansprechpartner von Cylus Cybersecurity Ltd.
    Head of Business Development
    • InnoTrans 2018
    • Halle 6.1 102
    Clients and partners Best-in-class cybersecurity solutions for the operational network (e.g. signaling, interlocking, Train Communication Network)
    Merken
  • Francesco Agrati

    Ansprechpartner von Ninive Casseforme S.r.l.
    • InnoTrans 2018
    • Halle 26 136
    Merken
  • Autotransportwagen Laaers CaL07A

    Fahrzeug von Greenbrier Europe
    • InnoTrans 2018
    • Außenbereich 2/117
    Die Wagenbauart Laaers L07A ist für den Transport von Autos und Transportern auf Strecken der EG-Mitgliedstaaten mit eine Spurweite von 1.435 mm sowie auf Strecken in Spanien mit eine Spurweite von 1.668 mm bestimmt. Die Gestaltung des Untergestells erlaubt den Tausch der Radsätze gem. Schema aus UIC-Merkblatt 430-1. Die obere Ladeflachbühne kann einfach von 1.500 mm ab SOK auf 3.350 mm für die Ladeposition, angepasst werden. Das Heben der oberen Bühne erfolgt mittels einer speziellen Spinde…
    Merken
  • Chief Executive Officer Didier BARBAUD

    Ansprechpartner von SAFERAIL
    Chief Executive Officer
    • InnoTrans 2018
    • Halle 3.2 301
    Merken
  • Nicolas Barette

    Ansprechpartner von DBM Technologie
    CEO
    • InnoTrans 2018
    • Halle 11.2 210
    Merken
  • Charles BARREAU

    Ansprechpartner von Neopolia Rail
    Business Development
    • InnoTrans 2018
    • Halle 11.2 210
    Merken
  • CIPAL

    Aussteller
    Frankreich
    • InnoTrans 2018
    • Halle 5.2 225
    • Railway Infrastructure Railway Infrastructure
    The company CIPAL (Conception Industrielle de Palonniers et Accessoires de Levage) was created in June 2004. CIPAL specializes in the design and manufacture of lifting beams and lifting accessories handling. CIPAL, with its experience and expertise, taking into account the impact of the introduction of a new lifting equipment in a company. When designing equipment, we apply that the charge holding material is never dependent on the weld. We made the choice on all his accomplishments to de…
    Merken
  • Cylus Cybersecurity Ltd.

    Aussteller
    Israel
    • InnoTrans 2018
    • Halle 6.1 102
    Cylus helps rail companies protect against cyber attacks on their safety-critical components. Our non-intrusive solution enables unprecedented visibility into the entire operational network, providing early detection of malicious activities based on cutting-edge cyber research and machine learning algorithms. By addressing rail-specific threats, Cylus is able to identify weaknesses and detect hacks distinctive to the railway industry, in real-time. This patent-pending technology is specifically…
    Merken
  • Greenbrier Europe

    Aussteller
    Polen
    • InnoTrans 2018
    • Halle 3.2 304
    • Außenbereich 2/117
    • Außenbereich 2/118
    • Außenbereich 4/405
    • Außenbereich 4/406
    • Railway Technology Railway Technology
    Mit der Fusion in 2017, erfasst nun Greenbrier Europe alle europäische Tätigkeiten der Greenbrier und Astra Rail. Die Unternehmen entwickeln, fertigen, instandhalten und modernisieren eine umfangreiche Auswahl von Güterwagen in Polen und Rumänien. Greenbrier Europe führt aus Projekte in drei Konstruktionsbüros aus Polen, Rumänien und Slowakei. Mit einem jährlichen gemeinsamen Produktionspotenzial von über 5.000 Güterwagen, einer überdachten Produktionsfläche von 437,785 m2 und mit größtes Prod…
    Merken
  • Jörg Greshake

    Ansprechpartner von Greenbrier Europe
    Sales Director
    • InnoTrans 2018
    • Halle 3.2 304
    • Außenbereich 2/117
    • Außenbereich 2/118
    • Außenbereich 4/405
    • Außenbereich 4/406
    Merken