zedas®asset - Technisches Anlagenmanagement für Bahnanlagen

Produkt von ZEDAS GmbH

InnoTrans 2018

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Adolf-Hennecke-Straße 37
01968 Senftenberg
Brandenburg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 357370750
Fax: +49 3573707519
InnoTrans 2018

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von zedas®asset - Technisches Anlagenmanagement für Bahnanlagen

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

zedas®asset ist eine Softwarelösung, die anhand spezifischer Module und Funktionen die Inspektion, Verwaltung, Instandhaltung und Überwachung von Bahninfrastrukturanlagen optimal abbildet und unterstützt. Durch die Kopplung mit dem Inspektionsvorgang fließen Stamm- und Messdaten sowie Sichtprüfungen direkt in das System ein. Diese stehen dem Betreiber über den gesamten Instandhaltungsprozess zur Verfügung. Die Lösung unterstützt Sie durchgängig bei allen Instandhaltungsabläufen von der Mängelerfassung, der Auftragsplanung und -durchführung bis hin zur Rückmeldung und Abrechnung. Beteiligte Leistungspartner können papierlos in den Auftragsprozess integriert werden.

Im Falle von Gleisen kann deren heterogener Aufbau auf Gleismeterebene verwaltet werden, ebenso erfolgt die entsprechende Mängelerfassung und Instandhaltungsdokumentation. zedas®asset bietet mit dem Track Analyser (Streckenband) zudem ein Werkzeug mit dem Streckenzustände, Messdaten und Instandhaltungsinformationen visualisiert, analysiert und prognostiziert werden können. Diese einzigartige Funktionalität ermöglicht ein detailliertes Reporting, hilft vorhandene Mittel gezielt einzusetzen und trägt nachhaltig zur Kostensenkung bei.

Kernfunktionen:
  • Advanced Analytics
  • Planung und Steuerung der Instandhaltung von linear ausgedehnten Gleisnetzen
  • Positionsgenaue Abbildung des Gleisnetzes und aller anderen Infrastrukturobjekte sowie ihrer Eigenschaften und Zustände
  • Einbauplatzbezogene Objektbezeichnungen und Objekthistorien
  • Mobile Datenerfassung/Inspektion
  • Integrierte automatische Messdatenanalyse (Spurweite, Verwindung, Radius, Überhöhung…)
  • Erstellung und Verfolgung einer Gleisnetzhistorie zu Instandhaltungsaufwand, Belastung, Zustand, Bauformen und Ereignissen
  • Track Analyser (Streckenband)
  • Fristenplanung und Schwachstellenanalyse
  • Mängel- und Störungsmanagement
  • Gewährleistungsüberwachung (auch auf Teilabschnitte)
  • Übernahme von Inspektionsdaten
  • Erfassung von Betriebsparametern (Tonnagen, Überrollungen, Messpunkte an Gleis und Weiche, Schaltspiele)
  • Bahnspezifische Begriffswelt und Nomenklatur
  • Tagesaktuelles Reporting

Kernelemente der Lösung unterstützen das Datenmodell IDMVU mit dem Schnittstellenstandard VDV 456