zedas®asset Track Analyser - Zustandsinformationen zu jedem Gleismeter

Produkt von ZEDAS GmbH

InnoTrans 2018

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie Ihren Firmennamen an.
* erforderlich

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Adolf-Hennecke-Straße 37
01968 Senftenberg
Brandenburg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49 357370750
Fax: +49 3573707519
InnoTrans 2018

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von zedas®asset Track Analyser - Zustandsinformationen zu jedem Gleismeter

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Erfahren Sie mehr über den Zustand Ihrer Bahninfrastruktur!

Die Software zedas®asset Track Analyser ermöglicht die lineare (bandförmige) Darstellung der Geometrie einer Strecke (bzw. Trasse) mit Angabe der wichtigsten Informationen zu Gleis, Weichen und Kreuzungen, zur Fahrleitung und Signal- sowie Sicherungstechnik. Zustandsinformationen und Messwerte werden bezogen auf die exakte Ortsangabe grafisch dargestellt. Zusätzlich fließen Informationen zur Planung, Realisierung und Rückmeldung von Aufträgen aus dem Anlagenmanagementsystem zedas®asset mit ein. Dies ermöglicht dem Nutzer die genaue Analyse des Gesamtzustandes.

Integrierte Diagnosefunktion
Über die konfigurierbare Standardschnittstelle zu verschiedenen Messsystemen ist der Import von Messdaten aus unterschiedlichsten Quellen in zedas®asset möglich. Aus der Fülle heterogener Daten erfolgt die Homogenisierung (mit Bezug auf Objekt, Position und Kilometrierung, gleiche Auflösung / Messgenauigkeit sowie die zeitliche Einordnung) automatisch im zedas®asset. Über die Anzeige der Messreihen in Diagrammen mit integriertem Messcursor, einzeln oder zusammen mit den zugehörigen Grenzwerten, lassen sich die Daten manuell bzw. automatisiert auswerten.

Prognose
Besonders hilfreich ist der Vergleich der aktuellen Messreihen mit Messdaten aus der Vergangenheit bzw. mit Referenzdaten. Abweichungen und Trends, die auf eine signifikante Veränderung hindeuten sind so positionsgenau erkennbar. Mittels mathematisch fundierter multivariater Diagnoseverfahren kann diese Auswertung auch automatisiert über alle Messgrößen erfolgen. Ein einziger Index informiert über die Problemstellen sowie die verursachenden Messgrößen. Daraus können präzisere Vorhersagen über die Restlebensdauer getroffen werden.

Kernfunktionen:
  • Grafische Darstellung der Streckencharakteristik und Messdaten entlang des linearen Assets
  • Anzeige aller präventiven und korrektiven Maßnahmen
  • Positionsgenaue Live-Zustandsinformationen
  • Darstellung der Infrastrukturhistorie
  • Integrierte automatische Messdatenanalyse, Bewertung und Archivierung
  • Praxiserprobte Verfahren ermitteln Streckenzustand unter Einbeziehung aller Messungen
  • Prognosefunktion zu Zustand und Restlebensdauer
  • Umfassende Unterstützung für detaillierte Budgetplanung und strategische Investments